Crossmedia

Crossmedia - was ist das?

Unter  Crossmedia versteht man die inhaltliche, kreative und formale Vernetzung unterschiedlicher Medienkanäle und Werbeträger mit dem Ziel, einen maximalen werblichen Erfolg über eine mehrkanalige Ansprache zu realisieren. Dabei soll ein Werbekontakt, der in einem reichweitenstarken, aber flüchtigen Medium geschaffen wurde, in einem anderen Medium fortgeführt werden.

Das zentrale verbindende Element, unter Berücksichtigung der Gestaltungsmerkmale (Tonalität, CD, CI), ist die Datenbank. Diese speichert das Kundenverhalten auf verschiedene Werbekanäle und führt die Werbekommunikation einheitlich fort, mit dem Ziel, dem Kunden zielgruppengerechte Informationen anzuzeigen.

Crossmedia - Ihre Vorteile

Ansprache neuer Zielgruppen

Im Gegensatz zu Mono-Kampagnen weist crossmediale Werbung einen größeren Empfängerkreis für Ihre Werbebotschaften auf. Durch den Einsatz komplementärer Medien zu einem gewählten Leitmedium können auch Nicht-Nutzer des Leitmediums erreicht werden. Beispielsweise verfügen allgemein Fachzeitschriften über einen hohen Anteil an Abonnenten. Durch die Integration von Online-Werbung in Ihren Mediaplan lassen sich neue Zielgruppen erreichen, die das gedruckte Heft nicht lesen.

Erhöhung der Reichweite und des Werbedrucks

Sind innerhalb vergleichbarer Zielgruppen die Überschneidungen zwischen den einzelnen Mediengattungen Print und Online wie im Fall der absatzwirtschaft gering, lässt sich mittels crossmedialen Werbekampagnen eine schnelle Kumulation der Werbekontakte innerhalb der Zielgruppen bewirken.

Über den parallelen Einsatz mehrerer Kommunikationskanäle werden nicht nur neue Personen angesprochen, vielmehr steigt durch die Kontaktkumulation auch die Brutto-Reichweite. Der Rezipient kommt nicht nur im Printtitel mit der Werbebotschaft in Kontakt, sondern wird in weiteren Medien, an verschiedenen Orten, zu unterschiedlichen Zeiten und in Situationen mit verschiedenen Aufmerksamkeitsvoraussetzungen durch die Werbung angesprochen.

Durch diese Mehrfachkontakte erhöht sich der Werbedruck mit der Konsequenz, dass die Durchdringung der Werbe-botschaft in der Zielgruppe steigt. Dies bedeutet gleichzeitig eine Steigerung der Respons rate und folglich auch der conversion rate.

Share this post